imageBugfix.png
Regionalgruppe
Kaiserslautern

Diskussion: "Befristet, digital, von zu Hause!? Wie künstliche Intelligenz und Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert"

Datum und Uhrzeit

24.10.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

BIC
Trippstadter Straße 110
67663 Kaiserslautern, Deutschland

Beschreibung

Werden Roboter uns ersetzen? Welche Tätigkeiten bleiben zutiefst menschlich? Wie kann künstliche Intelligenz uns unterstützen beim Arbeiten? Was muss ich heute lernen, dass ich noch in 30 Jahren eine spannende Beschäftigung finden?

Prof. Dr. Stricker (DFKI), Dr. Betram Taetz (Gruppe HealthWear, TU Kaiserlautern) und Prof. Dr. Zweig (Algorithm Accountability, TU Kaiserslautern) diskutieren über die Arbeit der Zukunft. Die offene Diskussionsrunde (Fishbowl) lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich mit dem Team mit wichtigen Fragen zur Digitalisierung, der künstlichen Intelligenz und den neuen Arbeitsformen auseinanderzusetzen. Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert von der Regionalgruppe der Gesellschaft für Informatik und dem Wissenschaftsjahr 2018, als Initiative des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird ca. 1,5 - 2 Stunden dauern und wie in der Vergangenheit wird es im Anschluss einen kleinen Umtrunk geben, bei dem die Gelegenheit besteht sich weiter auszutauschen.

Es wird kein Eintrittsgeld erhoben.

Dateien

Organisator